Über mich

Miriam Hörth

Als studierte Diplom-Sozialpädagogin habe ich mich vor einigen Jahren zur Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin weitergebildet.

Seit 2009 arbeite ich mit vielen Kindern und auch Erwachsenen in einer eigenen Praxis. Schon bald habe ich die Methode kennengelernt, mit Hilfe von Würfelbildern das Rechnen zu lernen.

 

Da ich in der Arbeit mit meinen Schülern schnell gemerkt habe, dass es sich leichter lernt, wenn man das Lernen in Spiele verpackt, habe ich angefangen, Spielideen und weitere Materialien zu den Würfelbildern zu entwickeln.

Eine ausführliche Anleitung zur Arbeit mit den Würfelbildern ist mein Ordner „Die Würfelbildmethode – Vom Abzählen zum verstehenden Rechnen“, der im April 2017 erschienen ist.